Archiv der Erinnerungen


eine interaktive Installation von Yolanda Gutiérrez

Als Ergebnis der #takeheart Residenz 2022 wird die mexikanische-deutsche Choreographin  Yolanda Gutiérrez am Theater Rampe eine interaktive Installation mit Video, Text, Fotografie und Audio realisieren, bei der jeder Besucher diese erweitern und ergänzen kann. Somit wird es ein fortlaufendes Rampe-Abschiedsarchiv als Teil des Festivals ALL TOMORROW’S PARTIES.

Wir erfuhren als Gesellschaft während des Lockdowns vorübergehend, was es heißt ohne Theater zu leben. Als Ort der Sehnsüchte und Erlebnisse wurde es schmerzlich vermisst. Als Teil dieser Erinnerung verbinden wir die eigene mit der kollektiven Erinnerung und stellen einen Zusammenhang zum Ritual des Todes aus dem eigenen kulturellen Kreis her.

Das Archiv ist täglich von 15 – 22 Uhr geöffnet.


Eine Produktion von yolanda gutiérrez & projects und Theater Rampe

Mit:
Carmen Scarano
Christoph Schwerdtfeger
David Gaviria
Magda Agudelo
Martina Grohmann
Mirjam Lemdjadi
Nicki Liszta
Paula Kohlmann
Samuel Hof
Sofia Falsone
Yahi Nestor Gahe
Yolanda Gutiérrez